11. September

Diskussionen und Meinungsaustausch zu allen Themen der Politik wie Wirtschaft, Staat, Parteien, Innen und Aussenpolitik, Bildung, Gesundheit, Ökologie, Soziales, Familie, Wissenschaft, Sicherheit und Renten.

Discussions around every aspect of Politics like economy, state, parties, social questions, science, security and pension.
Antworten

War der anschlag am 11.9 Ein Komplott der amerikanischen regierung oder wirklich ein terrorakt

Komplott
6
75%
Terrorakt
2
25%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

Benutzeravatar
dunkler_Priester
0° Neophyt
0° Neophyt
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 11:00
Wohnort: Hannover

11. September

Beitrag von dunkler_Priester » Sonntag 18. Juni 2006, 15:32

Also ich Hab im Internet ein bisschen gesucht und heraus gefunden das viele Leute glauben das der anschlag vom 9.11.2001 von den USA organisiert worden wäre.
Zum Beispiel wurde das Metal ,Vom Flugzeug das da angeblich ins Pentagon gestürzt seien soll ,So schnell weiter verkauft das da niemand untersuchungen durch führen konnte.
Es gibt viele ungereimt heiten : es waren zufälliger weise schon lange vor dem anschlag viele Feuerwehr Fahrzeuge sehr nahe am Pentagon und warteten dort warum?
Es gibt ein Video das nur einmal in den Nachrichten kam und zufälliger weise danach nie wieder erwänt oder gezeigt wurde auf dem man im hintergrund beim pentagon leute mit sprengmeister uniformen sehen konnte,Zufall?
Und warum konnte man schon ein paar stunden nach den anschlägen sagen das es die terrorgruppe al kaida war , mit dem anführer ossama bin laden und was sehr merkwürdig ist das die Familie bin laden Befreundet waren mit den Bushes und das diese kurz vor dem anschlägen mit amerikanische Helikoptern in sicherheit gebracht worden sind.
Es gibt zahllose weitere dinge die ich auf zählen könnte die wenn man nachforscht einem Komisch vor kommen.
Aber ich frage euch was haltet ihr davon Komplott der amerikansichen Regierung oder wirklich ein terrorakt aus dem nahen osten.
Ein paar dinge die ich nicht geschriebn habe kann man hier sehen
http://www.fast-geheim.de/html/11_09_2001.html
P.S @Illuminatus_primus So jetzt kannste dich nicht mehr beschweren das ich zu kurz schreibe.
Es Gibt Kein Happy-End

Nuda Veritas
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2005, 20:52

Re: 11. September

Beitrag von Nuda Veritas » Dienstag 20. Juni 2006, 03:13

Ich würde gerne weder das eine noch das andere voten ;-) geht das???

Die Frage sollte eigentlich lauten: Wer hat aus der Aktion einen Nutzen gezogen?

Finde denjenigen und du hast deinen Schuldigen...

Gruß ich


PS:

Mal ne Frage an Illuminati Primus: Könntest du im Adminbereich mal die Funktion "Benutzernamen ändern" aktivieren... als ich mich damals hier registriert hab, hab ich nicht damit gerechnet hier hängen zu bleiben... wollte eigentlich nur einem User was schreiben, jetzt würde ich aber gerne meinen Namen ändern...

Danke schon mal im voraus..

Benutzeravatar
Illuminati Primus
Administratoris Maximus
Administratoris Maximus
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 07:49
Wohnort: Outer Space

Re: 11. September

Beitrag von Illuminati Primus » Dienstag 20. Juni 2006, 08:46

@ich
Bitte sag mir den Nick, den du gerne hättest, ich werde den Nick dann ändern.

Gruss
IP

Nuda Veritas
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2005, 20:52

Re: 11. September

Beitrag von Nuda Veritas » Dienstag 20. Juni 2006, 16:22

Nenn mich in "Nuda Veritas" um...

dank dir

Gruß ich
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.

Benutzeravatar
Illuminati Primus
Administratoris Maximus
Administratoris Maximus
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 07:49
Wohnort: Outer Space

Re: 11. September

Beitrag von Illuminati Primus » Dienstag 27. Juni 2006, 15:11

Hallo,

also ich nenne dich jetzt um, denk daran wenn du dich das nächste mal anmelden willst, das dein Username nun geändert wurde.

gruss
IP

Benutzeravatar
ErnestoGuevara
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 3
Registriert: Montag 11. September 2006, 20:46
Wohnort: Edewecht

Re: 11. September

Beitrag von ErnestoGuevara » Dienstag 12. September 2006, 16:22

Ich weiß nicht recht. Ich habe Komplott gevotet, weil auch wenn die Al Kaida es wirklich war, trifft die US Regierung eine Mitschuld, denn wer hat die Al Kaida denn ausgebildet und mit Waffen beliefert ?? Das war die amerikanische Regierung, um ein Bollwerk zwischen Russland und dem nahen Osten zu haben.
Nachdem man sie nach dem Kalten Krieg nicht mehr brauchte, wurde die Al Kaida vergessen und so konnte die Al Kaida zu einer der grössten Terrorvereinigung aufsteigen.

Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, das die US Regierung aktiv an den Anschlägen vom 11.September beteiligt waren, denn man darf nicht vergessen, wie patriotisch der Amerikaner ist.
Ich glaube eher das Bush ohne Rechtfertigung einen Krieg angefangen hätte, als das er unschuldige Zivilisten umbringen lässt.
Glaube nicht alles, was Dir erzählt wird

Benutzeravatar
Cosima
0° Neophyt
0° Neophyt
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 23:05
Wohnort: Oberpfalz

Hallo

Beitrag von Cosima » Dienstag 12. September 2006, 20:38

Ja es ist schwer sowas zu glauben,aber lade Dir mal den Film aus den Internet -Confronting the Evidence 9-11 -herunter da erfährste Sachen !
Und ab und zu werden halt mal ein paar "Bauern"geopfert um das große Ziel zu erreichen.Leider !
Wenn es "hohe Tiere"getroffen hätte,dann wärs was anderes.Aber meist triffts nur den kleinen Mann,der wird ja net gewarnt !
VLG
Cosima

Alkwin_K
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 7
Registriert: Montag 7. September 2009, 12:37

Giorgio Hugo Balestrieri

Beitrag von Alkwin_K » Montag 7. September 2009, 13:12

*edit*

Benutzeravatar
Illuminati Primus
Administratoris Maximus
Administratoris Maximus
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 07:49
Wohnort: Outer Space

Re: 11. September

Beitrag von Illuminati Primus » Samstag 20. Dezember 2014, 06:03

Ich habe damals eine Einspielung gesehen die auch nur einmal kam und dann nie wieder wiederholt wurde, es war eine Einspielung einer Überwachungskamera die aus einer Parallelstrasse heraus filmte. Auf der sah man ganz genau wie eine Missile Richtung Pentagon vorbei zischte, also ein kleines Zigarrenförmiges Objekt und der Sprecher sagte da auch noch was von Terroristen auf den Strassen mit Panzerfäusten.

Danach kam dieses Video nie wieder und es hiess auch dass das FBI sämtliche Aufnahmen von Überwachungskameras eingesackt hat.

Zudem war danach auch nie wieder die Rede davon, das Terroristen auf den Strassen waren oder ähnliches. Stattdessen war dann viel später die Rede von einem weiteren Flugzeug das ins Pentagon geflogen sei, allerdings fand man ja bis heute nie irgendwelche Teile dieses Flugzeuges.

Was auch immer wirklich geschehen ist, solche Dinge tragen auf jedenfalls nicht dazu bei Transparenz zu schaffen, genauso wenig wie das schnelle entsorgen der WTC-Stahlteile bevor man sie richtig untersuchen konnte. Im Gegenteil scheint das die Vermutung, dass das WTC nach den Einschlägen der Flugzeuge intern gesprengt wurde nur zu bestätigen.

gruss
IP

Antworten