Gibt es magie wirklich?

Diskussionen über Magick, PSI, Hellsehen, Psychokinese, Telekinese - Geist über Materie, Geistiges Heilen, precognitive Träume oder andere okkulte Dinge.

Discuss about Magick, PSI, ESP - Mind Reading, Psychokinesis - Mind over Matter, Psychic Healing, Precognitive Dreams or other occult Things.
X-Cel
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2007, 12:54
Wohnort: Nibiru

Beitrag von X-Cel » Donnerstag 15. Februar 2007, 15:52

@LCF: Dann definiere doch mal bitte den Begriff "unmöglich". Ich meine, in einer Welt, wo alles möglich ist, gibt es nichts, was nicht möglich wäre.. naja, vielleicht ist meine Definition zur Magie etwas kurz. Klar, es liegt mir frei, langes blabla um wesentlichen Kern-Inhalt zu fabrizieren, würde die Meisten glaub ich, jedoch langweilen. Ausserdem, ich sage nicht:" SO IST ES!!" sondern lediglich: "So sehe ich die Dinge.."

Frater V. D. ist interessant, gibt aber zuviele, die ebenfalls interessant sind, und alle haben den "Kern" dessen entdeckt, schmücken es in viele nette Worte. Würden sich zb Philosophen auf das beschränken, was sie tatsächlich meinen, könnte man daraus auch Comics machen und werden weit mehr gelesen. Das, was tatsächlich stattfindet, ist eher Ego-Gehabe ("Ich hab den dicksten!! Wälzer geschrieben..")
Alles, was dich umgibt, was Du siehst, hörst, riechst.. fühlst, sind Informationen. Diese Informationen kann man verändern, damit verändert man die Realität, wenn Du die richtigen Codes kennst...

LCF
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2006, 11:01
Wohnort: Unterwelt
Kontaktdaten:

Beitrag von LCF » Freitag 16. Februar 2007, 02:18

@LCF: Dann definiere doch mal bitte den Begriff "unmöglich". Ich meine, in einer Welt, wo alles möglich ist, gibt es nichts, was nicht möglich wäre.. naja, vielleicht ist meine Definition zur Magie etwas kurz.
Du kannst schon durch Wände gehen? Das war nur ein möglicher Denkansatz, um deine grauen Zellen ein wenig in Bewegung zu setzten, denn schließlich schrieb ich von einem zu lösenden ‚Paradoxon’.
Klar, es liegt mir frei, langes blabla um wesentlichen Kern-Inhalt zu fabrizieren, würde die Meisten glaub ich, jedoch langweilen. Ausserdem, ich sage nicht:" SO IST ES!!" sondern lediglich: "So sehe ich die Dinge.."
Das will ich dir damit auch überhaupt nicht unterstellen, schließlich kennt niemand die letzte Wahrheit, aber ich wollte dich ein wenig dazu anstacheln, etwas weiter zu denken. Du bleibst so auf er Kausalebene verhaftet, obwohl es meiner Meinung nach noch viel mehr dahinter zu entdecken gibt.
Frater V. D. ist interessant, gibt aber zuviele, die ebenfalls interessant sind, und alle haben den "Kern" dessen entdeckt, schmücken es in viele nette Worte.
Zur Klärung dieser Frage, müssten wir erst einmal erörtern was du mit diesem Kern denn genau meinst. Der Frater hat meiner Meinung nach übrigens sehr tiefe Einsichten, die lange nicht jeder im Stande ist zu erfassen. Auch wenn ich kein wirklicher Freak davon bin, möchte ich hier nur kurz an die Eismagie erinnern.
Würden sich zb Philosophen auf das beschränken, was sie tatsächlich meinen, könnte man daraus auch Comics machen und werden weit mehr gelesen. Das, was tatsächlich stattfindet, ist eher Ego-Gehabe ("Ich hab den dicksten!! Wälzer geschrieben..")
Nein, dieser Meinung bin ich absolut nicht! Es gibt in der Philosophie nun mal hoch komplexe Zusammenhänge, die lediglich durch eine überaus differenzierte Darstellung erörtert werden können. Das am Ende immer nur ein Glaubenssatz dabei herauskommt, den man eh relativieren kann, liegt in der Natur der Dinge verborgen.

Mit freundlichen Grüssen aus der Unterwelt:

LCF

Antworten