Die Wahrheit über die Illuminati :!: :?: :!:

Ein Platz um über Freimaurer, Illuminatis, Bilderberger, I9, Thule, Vril, CFR, OTO oder andere geheimen Gesellschaften zu diskutieren, nachzudenken oder bloss zu quatschen.

A Place to think, discuss, and spout off nonsense about Freemasons, Illuminatis, Bilderberger, I9, Thule, Vril, CFR, OTO or other Secret Societys.
Antworten
KRLL
0° Neophyt
0° Neophyt
Beiträge: 29
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 22:35
Wohnort: Erde

Die Wahrheit über die Illuminati :!: :?: :!:

Beitrag von KRLL » Dienstag 30. Januar 2007, 19:46

Die Illuminati sind die Organisation zu der alle anderen Organisationen gehören, so gut wie alle Bruderschaften, alle organisierten Hexenringe also quasi alle okkulten Bruderschaften irgend einer Art gehören dazu! Das okkulte dieser Organisation ist nicht die Organisation selbst, sondern die Religion dieser Organisation. Man kann ihnen bei den Freimaurern begegnen, bei den okkulten Vereinigungen, bei den Kommunisten und und und sie sind auf der ganzen Welt verbreitet! Die Illuminati ist die Verbindung von all diesen dingen zusammen! Es ist eine Luziferische Verbindung! Sie haben das Ziel eine einheitliche Weltregierung zu schaffen und werden ALLES dafür tun um ihr Ziel zu erreichen! Das Zeichen von ihnen ist die Pyramide, die ihr auch in meheren grossen Firmen auf der Welt wie z.b. AOL, Sony Music, Columbia, Malboro, Camel, oder Dea finden könnt um nur einige zu nennen. Die Illuminati besitzen so gut wie alles, es ist fast unmöglich eine Woche in der USA auszukommen ohne Produkte von ihnen zu kaufen, wir müssten z.B. auf das Auto fahren verzichten den wenn wir tanken, tanken wir bei ihnen. Aber zurück zur Pyramide die ihr in ihrer wahren Form auf dem 1 Dollar Schein sehen könnt. Diese Pyramide stellt auch die Struktur der Illuminati dar. Die Pyramide besteht aus einzelnen Blöcken, der oberste Block stellt den obersten Rat der 13 dar, dann kommt der Rat der 33 (der aus den 33 höchsten Freimaurern in der Welt besteht), als nächstes kommt der Rat der 500(der aus dem ganzen Weltbank-System besteht), dann kommen noch weitere verschieden Organisationen. Die Spitze der Pyramide, also das Dreieck, stellt den Kopf der Illuminati dar-----> Die Rotschildt Familie (ich bin mir nicht sicher ob der Name so richtig geschrieben wird :wink:). Sie werden als Gottheiten in Menschenform angsehen, ihr Wort ist für die Illuminati Gesetz, also quasi wie für uns ein Befehl von Gott persönlich. Dieses Pyramiden Siegel auf dem 1 Dollar Schein ist am 1. Mai 1776 in Londen geschaffen worden und wurde auf Anordnung der Familie Rotschildt kreirt. Das Auge in der Spitze stellt Luzifer dar, er ist der Führende! Es wird geglaubt das die Familie Rotschildt persönlich mit Luzifer in Verbindung steht und mit ihm spricht was durch John Todd Collins, der einmal die Möglichkeit hatte sie persönlich zu treffen, bestätigt wird. John Todd Collins von dem ich diese Informationen habe hat einmal zu dem Rat der 13 gehört, doch er hat erkannt, dass er den falschen Weg geht. Er riskierte sein Leben um den Leuten die Wahrheit zu vermitteln und es haben schon mehrmals Mitglieder der Illuminati versucht ihn umzubringen. Bei seinen Versammlungen sind fast immer Leute anwesend die versuchen ihn umzubringen, aber die meisten erkennen wie er, dass sie den falschen Weg bestreiten und ergeben sich der Polizei, die ständig während der Versammlung zu seinem Schutz anwesend ist. Seit dem er den Weg zu Gott gefunden hat fühle er sich zum ersten mal im Leben frei und er organisiert seit dem Versammlungen um anderen Mitgliedern von seinem Schicksal zu berichten und hofft, dass sie ebenfalls wie er den richtigen Weg wählen. Wahrscheinlich ist er schon tot, denn diese Versammlung, die aufgenohmen wurde, fand 1978 statt.

Aragaorn
12° Gradus Solis
12° Gradus Solis
Beiträge: 155
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 17:08
Wohnort: Andalusien

john todd collins..und das muenchhausensyndrom

Beitrag von Aragaorn » Donnerstag 1. Februar 2007, 22:44

[ John Todd Collins von dem ich diese Informationen habe hat einmal zu dem Rat der 13 gehört, doch er hat erkannt, dass er den falschen Weg geht. Er riskierte sein Leben um den Leuten die Wahrheit zu vermitteln und es haben schon mehrmals Mitglieder der Illuminati versucht ihn umzubringen. Bei seinen Versammlungen sind fast immer Leute anwesend die versuchen ihn umzubringen, aber die meisten erkennen wie er, dass sie den falschen Weg bestreiten und ergeben sich der Polizei, die ständig während der Versammlung zu seinem Schutz anwesend ist. Seit dem er den Weg zu Gott gefunden hat fühle er sich zum ersten mal im Leben frei und er organisiert seit dem Versammlungen um anderen Mitgliedern von seinem Schicksal zu berichten und hofft, dass sie ebenfalls wie er den richtigen Weg wählen. Wahrscheinlich ist er schon tot, denn diese Versammlung, die aufgenohmen wurde, fand 1978 statt.[/quote]

es gibt zu john todd collins ....viel zu sagen...manche halten ihn fuer genial andere fuer einen chronischen luegner.....ich erinnere mich vor jahren einmal eine recherche zu seiner aussage...er haette in stuttgart waehrend einer 2 stuendigen schiesserei einen amerikanischen offizier getoetet......unternommen zu haben...mit wenig erfolg...gemaess DPA...und suche in der lokalen stuttgarter presse gab es keine schiesserei in der er verwickelt war!.........aus meiner sicht leidet er an dem muenchhausen syndrom.....was aber nicht bedeutet das alles was er gesagt und geschrieben hatt unsinn ist....fest steht das er aus mereren vereinigungen kirchen etc..in den usa nicht zu letzt wegen seiner gewalt verherrlichenden vortraege und aufruf zur bewaffnung ausgeschlossen wurde.......1...allso holzauge sei wachsam....ich haenge hier mal ein paar links an.....
Licht und Kraft
dem sonnenrechten sucher
aragaorn

http://www.verschwoerungen.info/wiki/John_Todd_Collins

http://www.holysmoke.org/jtc.htm

http://www.whale.to/b/sp/collins.html

http://undergroundsatellite.net/.Speake ... %20Collins

http://www.answers.com/topic/john-todd-evangelist

http://www.verschwoerungen.info/wiki/Rat_der_13


:wink:
gruender der esoterischen studiengemeinschaft fuer amulettkunde und talismanologie 1970 berlin..E.S.A.T.
werkstaette fuer digitale symbolverarbeitung
berlin 1970

Benutzeravatar
J.A.Rothschild
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 22:51
Wohnort: @ home
Kontaktdaten:

Kleine Anmerkung zur Wahrheit der Illuminati

Beitrag von J.A.Rothschild » Donnerstag 22. Februar 2007, 21:15

Seit Anbeginn der Zeit hat es eine tiefe Kluft gegeben zwischen Wissenschaft und Religion. Namhafte Wissenschaftler wie Kopernikus wurden ermordet von der Kirche, weil sie wissenschaftliche Wahrheiten enthüllt hatten. Schon immer hat die Religion die Wissenschaft verfolgt!

Doch um das Jahr 1500 herum gab es in Rom eine Gruppe von Männern, die sich gegen die Kirche wehrten. Einige von Italiens klügsten Köpfen - Physiker, Mathematiker und Astronomen - trafen sich heimlich, um sich wegen der unrichtigen Lehren der Kirche auszutauschen. Sie fürchteten dass das kirchliche Monopol auf die >Wahrheit< den weltweiten akademischen Fortschritt behindern könnte. Also gründeten sie die erste wissenschaftliche Denkfabrik in der Geschichte der menschheit und nannten sich >die Erleuchteten<. Die gebildetsten Köpfe Europas... die sich der Suche nach der richtigen Wahrheit verschrieben haben.

Selbstverständlich wurden die Illuminati erbarmungslos von der katholischen Kirche verfolgt. Nur durch extreme Sicherheitsvorkehrungen konnten sich die Wissenschaftler schützen. Die Nachricht verbreitete sich im akademischen Untergrund, und die Bruderschaft der Illuminati wuchs, bis Gelehrte aus ganz Europa zu ihr gehörten. Sie trafen sich regelmässig in einem Unterschlupf in Rom, den sie >Kirche der Erleuchtung< nannten.
Das geachtetste Mitglied von allen überzeugte die Bruderschaft, dass es falsch wäre der Kirche mit Gewalt zu begegnen. Er war Pazifist und einer der berühmtesten Wissenschaftler der Geschichte.

Dieses Mitglied der Illuminati ist heute vielen Menschen bekannt, da er verhaftet und beinahe hingerichtet wurde weil er behauptet hatte, dass die Sonne und nicht die Erde der Mittelpunkt des Sonnensystems sei. Obwohl seine Beweise unumstösslich waren, wurde er hart dafür bestraft, dass er mit seinen Behauptungen angedeutet hatte, Gott könnte die Menschen woanders als im Zentrum des Universums erschaffen haben.
Ja wir sprechen hier von Galileo Galilei.

Die Kirche klagte Galileo wegen Gotteslästerung an, befand ihn für schuldig und stellte ihm unter Hausarrest. Die Kirche konnte solche Aussagen nicht brauchen, weil sonst der Ansprucht der Kirche einzige Quelle zum Verständnis der menschlichen Existenz zu sein, zerstört wurde. Galileos Verhaftung löste bei den Illuminati einen Aufruhr aus. Man beging Fehler und die Kirche kam hinter die Identität von vier Mitgliedern. Sie wurden festgenommen und verhört. Doch die vier Wissenschaftler schwiegen... selbst unter grausamster Folter durch die Kirche. Sie wurde bei lebendigen Leibe gebranndmarkt. Auf der Brust. Mit einem Kreuz. Anschliessend wurden die Wissenschaftler brutal ermordet und die leichen in die Strassen Roms geworfen, als Warnung für andere, die mit den Illuminati sympathisierten. nachdem die Kirche den Illuminati so nahe gekommen war, flohen die Überlebenden aus Italien.

Die Illuminati gingen noch tiefer in den Untergrund, wo sie sich mit anderen Gruppierungen vermischten, die allesamt von der Kirche verfolgt wurden (Mystikern, Alchimisten, Okkultisten, Muslimen, Juden). Im Verlauf der Jahre gewannen die Illuminati neue Mitglieder hinzu. Eine neue Bruderschaft entstand. Eine dunklere Bruderschaft. Eine tief antischristliche Bruderschaft von Illuminati. Eine sehr mächtige, sehr geheime Organisation mit mysteriösen Riten, die sich geschworen hatte, eines Tages aus der Versenkung zurückzukehren und Rache an der Kirche zu nehmen. Ihre Macht wuchs bis zu einem Punkt, an dem die Kirche sie als die gefährlichste antichristliche Macht auf Erden betrachtete. Der Vatikan erklärte die Bruderschaft zu >Shaitan<. Ein islamisches Wort, es bedeutet Todfeinde... Gottes Todfeinde! Die Kirche wählte einen islamischen Namen, weil die muslimische Sprache als schmutzig galt. Shaitan ist die Wurzel eines Wortes, das auch heute noch verwendet wird - >Satan<.

Die Illuminati waren satanisch, ja. Allerdings nicht im modernen Sinn des Wortes. Die meisten Menschen stellen sich einen Satanskult als eine Bande teufelsanbetender Schurken vor, doch in Wahrheit sind Satanisten gebildete Leute, die der Kirche ablehnend gegenüber stehen. Mit den Jahren begannen andere Gegener der Kirche die Lügen und Schmutzkampagnen der Kirche betreffend der Illuminati über Tieropfer, Schwarze Magie und das Ritual des Pentagramms zu glauben und nach ihnen zu leben, in dem Wunsch es den Illuminati gleich zu tun. Auf diese Weise wurde der heutige Satanismus geboren.

Die Illuminati waren Überlebenskünstler. Als sie aus Rom flohen reisten sie durch ganz Europa auf der Suche nach einem sicheren Ort, wo sie sich neu gruppieren konnten. Sie wurden von einer anderen geheimen Gesellschaft aufgenommen... einer Bruderschaft wohlhabender, bayrischer Steinmetze die sich die Freimaurer nannten. Die Freimaurer besitzen heute weltweit rund 5 Millionen Mitglieder, die Hälfte davon in den USA und mehr als eine Million in Europa. Die Freimaurer fielen ihrer eigenen Wohltätigkeit zum Opfer. Nachdem sie die Illuminati im achtzehnten Jahrhundert aufgenommen hatten, wurden sie unwissentlich zu Strohmännern für die Illuminati. Die Illuminati stiegen in den Rängen der Freimaurer auf und übernahmen nach und nach die einflussreichsten Positionen in den Logen. Unauffällig errichteten sie verborgen unter dem Deckmantel der Freimaurer ihre alte wissenschaftliche Bruderschaft - eine Geheimorganisation in einer Geheimorganisation. Und von dort aus nutzten die Illuminati ihre weltweiten Verbindungen, um ihren Einfluss auszuweiten.

Die Vernichtung des Katholizimus ist das vorrangige Ziel der Illuminati. Für die Bruderschaft ist das abergläubische Dogma, das die Kirche verbreitet, der grösste Feind der gesamten Menschheit. Sie befürchtet, dass der wissenschaftliche Fortschritt zum erliegen kommen könnte, falls die Religion weiterhin fromme Lügen als absolute Wahrheit darstellt und dass die Menschheit zu einer Zukunft voll sinnloser heiliger Kriege verdammt ist. Also genau das was wir heute in den aus TV und Radio bekannten Krisengebieten kennen.

Die lluminati gewinnen in Europa an Einfluss und richten ihr Augenmerk schliesslich auf Amerika und eine junge Regierung, deren Köpfe noch heute häufig Freimaurer sind - Georg Washington, Benjamin Franklin, Franklin D. Roosevelt, Georg Bush, teilweise ehrenhafte Männer, die nichts von den Illuminati unter den Freimaurern wissen. Die Illuminati nutzen ihren Vorteil bei der Gründung von Universitäten, Banken und Industrien, um ihr ultimatives Ziel zu finanzieren. Die Schaffung einer einzigen Weltregierung, eines weltumspannenden Staates, einer säkularisierten neuen Weltordnung. Eine Weltordnung die auf wissenschaftlicher Erleuchtung basieren soll. Sie nennen es ihre Luziferische Doktrin. Die Illuminati bestehen jedoch darauf, den Namen in seiner buchstäblichen lateinischen Bedeutung zu lesen >Bringer des Lichts - Lichtträger - oder Illuminator<.

Auch wenn es seit langer Zeit keinerlei stichfesten Beweise mehr gegeben hat, dass die Illuminati noch existieren, würde ich mir nicht so sicher sein, dass die Bruderschaft längst erloschen ist und nur noch durch die ewigen im WWW kursierenden Konspirationstheorien weiterexistieren. Die Unzahl von Theorien über Verschwörungen, die in der modernen Popkultur zirkulieren, die apokalyptischen Schlagzeilen und selbst ernannte >Kult-Spezialisten<, sind nur ein armseliges Gieren nach dem immer noch grassierenden Millenium-Hype. Die Illuminati hassen die Kirche, aber ihre Macht ist politischer und fianzieller Natur. Sie besitzen einen strikten Moralkodex, wer ihre Feinde sind und wer nicht. Leute der Wissenschaft geniessen höchstes Ansehen.

Der Krieg zwischen Religion und Wissenschaft ist in vollem Gange. Er findet heute einfach nicht mehr auf Schlachtfeldern statt, sondern in Konferenzräumen und Vorstandszimmern.
Als Beweis für die Existenz der Illuminati in unserer nächsten Umgebung, möchte ich folgendes Geschehen anmerken:
Der Dekan der biologischen Fakultät der Harvard University der berühmte Ornithologe Richard Aaronian, hat seien Lehrplan mit einem grossen Banner vor der Fensterfront aufgehängt. Auf dem Banner ist der christliche Fisch zu sehen, mit vier kleinen Füssen - als Tribut an die Evolution der afrikanischen Lungenfische, die sich auf das Land vorgewagt haben. Unter dem Fisch stand >DARWIN LEBT!< und nicht >Jesus<.
Earth - Fire - Water

Benutzeravatar
Galileo
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 16:38
Wohnort: 89537 Giengen
Kontaktdaten:

Beitrag von Galileo » Dienstag 24. April 2007, 10:46


Benutzeravatar
Galileo
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 16:38
Wohnort: 89537 Giengen
Kontaktdaten:

Beitrag von Galileo » Montag 19. Juli 2010, 18:57

Wenn ihr wirklich wissen wollt wer die Illuminaten sind, dann schaut euch den film zeitgeist teil 3 und 4 an.
Meiner meinung nach sind es die rothschilds und die anderen 2 bankierfamilien, die das bankensystem in den USA in´s rollen brachten....

hier der lienk zum thema zeitgeist:
http://www.dailymotion.com/video/x9aa6a ... utsch_tech
auch interessant ist der Teil Zeitgeist Abenddendum:
http://video.google.com/videoplay?docid ... 588051041#


Danach bildet euch eure eigene meinung, bin mal auf euer feedback gespannt ;)


wer weitere fragen hat: hinterlässt mir ne pn.


Greetz

Aragaorn
12° Gradus Solis
12° Gradus Solis
Beiträge: 155
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 17:08
Wohnort: Andalusien

holzauge sei wachsam

Beitrag von Aragaorn » Montag 19. Juli 2010, 19:13

Galileo hat geschrieben:Wenn ihr wirklich wissen wollt wer die Illuminaten sind, dann schaut euch den film zeitgeist teil 3 und 4 an.
Meiner meinung nach sind es die rothschilds und die anderen 2 bankierfamilien, die das bankensystem in den USA in´s rollen brachten....

hier der lienk zum thema zeitgeist:
http://www.dailymotion.com/video/x9aa6a ... utsch_tech
auch interessant ist der Teil Zeitgeist Abenddendum:
http://video.google.com/videoplay?docid ... 588051041#


Danach bildet euch eure eigene meinung, bin mal auf euer feedback gespannt ;)

hallo mein kritischer freund..das hast du wohl ..recht..!!!...wenn gleich du in deinen erleuterungen nur die oberflaeche ankratzt...denn im ganzen betrachtet ist es die komplette welt-waehrungs wirtschaft..(the monetary market ! ) und die globale royal bloodline...die sich sozusagen die welt unter sich aufgeteilt haben...!
licht und kraft
fight 4 free life

wer weitere fragen hat: hinterlässt mir ne pn.


Greetz
gruender der esoterischen studiengemeinschaft fuer amulettkunde und talismanologie 1970 berlin..E.S.A.T.
werkstaette fuer digitale symbolverarbeitung
berlin 1970

Benutzeravatar
Galileo
fNORD!
fNORD!
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 16:38
Wohnort: 89537 Giengen
Kontaktdaten:

Beitrag von Galileo » Montag 19. Juli 2010, 19:48

sag ich doch :D

was extrem mies ist, dass es soviele falsche spuren gibt, die in versch. richtungen führen....siehe dan brown, selbst sein wissen ist eingeschränkt.... s. bei seinem Buch "Illuminati"....

Antworten